Kontakt zur Beratungsstelle Wolfsburg

BefreienPaarberatung / Trennungsberatung

Vieles war in unserer Paarbeziehung einmal anders: liebevoller, vertrauensvoller, aufregender, bunter. Heute fühlt es sich oft einsam an oder aneinander vorbei, festgefahren, langweilig  oder beschwerter als früher.

Tiefenpsychologisch orientierte Paarberatung bietet Hilfe bei der Bewältigung von Beziehungsproblemen.  Sowohl verheiratete als auch unverheiratete Paare können sich an uns wenden.
Ihre Beziehung ist z.B. belastet durch eine Außenbeziehung, durch häufige Streitigkeiten, durch den Rückzug eines Partners, durch sexuelle Schwierigkeiten, durch psychische und körperliche Gewalt oder durch die Destabilisierung der Partnerschaft auf Grund der  Krankheit eines Partners  und anderes mehr.

Der /die Berater/-in unterstützt Sie darin zu erkennen, womit die Konflikte zusammenhängen und bringt Sie wieder miteinander ins Gespräch. Sie werden motiviert,  Ihre Wünsche und Gefühle auszudrücken, Perspektiven zu entwickeln und  Veränderungen in Ihrer Beziehung umzusetzen. Ziel ist es, wieder lebendiger und authentischer miteinander umzugehen.

Manchmal kann auch eine Trennung eine Befreiung sein. Paarberatung begleitet Paare, die sich bereits getrennt haben oder die die feste Absicht haben, auseinander zu gehen. Im Mittelpunkt der Gespräche steht dann die Verantwortung und die gemeinsame Sorge für die gemeinsamen Kinder oder wie der Abschied voneinander respektvoll gestaltet werden kann.

 

 

Mediation - ein Angebot für Paare in schwieriger Situation                                              Mediation

Wenn Gespräche in ihrer Ehe oder Beziehung an den Punkt gelangen: Wir gehen auseinander - Was müssen wir regeln? Welche Vereinbarungen sind wichtig für den Umgang mit den gemeinsamen Kindern? Wer bleibt im Haus? Wie regeln wir die Finanzen?

Und wenn das Gespräch darüber nicht einfach und von Konflikten und Missverständnissen begleitet ist: Dann kann Mediation förderlich sein.

Mediation kann helfen, miteinander ins Gespräch zu kommen, über das, was geregelt werden muss, über das, was schwer fällt zu besprechen. Mediation kann an den Punkten weiterhelfen, wo Gespräche immer wieder abgebrochen werden, weil sie verbunden sind mit Emotionen wie Enttäuschung, Ärger und Wut. Mediation kann helfen, wenn gemeinsame Lösungen nicht erreicht werden.

Die Mediatorin unterstützt sie darin, für alle Beteiligten faire, ausgewogene Lösungen zu finden, die die individuellen Interessen und Bedürfnisse berücksichtigen. Durch die neutrale Unterstützung der Mediatorin gelingt es, Vereinbarungen zu treffen, die von allen akzeptiert und getragen werden und die die Chance bieten, von allen eingehalten zu werden.

 

 

Aus 2 werden 3

Alles anders?! - Aus 2 werden 3 - ein Beratungsangebot für werdende und junge Eltern

Die Geburt eines Kindes verändert viel im Leben und in der Beziehung eines Paares.

Aufmerksamkeiten verändern sich, unterschiedliche Vorstellungen und Erwartungen können verunsichern, neue Aufgaben müssen benannt und gestaltet werden.

Dabei sich als Mutter und Vater zu entdecken, aber auch die eigenen Bedürfnisse als Frau und Mann wahrnehmen und sich als Paar im Blick behalten......

.....eine spannende und große Herausforderung, bei der wir Sie gerne durch Gespräche und Anregungen unterstüzen möchten.

 Vereinbaren Sie einen Termin mit uns - wir freuen uns!

 

 

- weitere Angebote unserer Beratungsstelle finden Sie hier -